Nachrichten zum Thema Jusos in Aktion

10.12.2013 in Jusos in Aktion

Zukünftige Generationen bezahlen die Rechnung!

 

Verärgert reagieren die Jusos Schwäbisch Gmünd auf die Nachricht durch die Stadtverwaltung, dass die Anlagen und Einrichtungen für Kinder und Jugendliche am Güterbahnhof deutlich reduziert werden. „Die Stadt muss gerade für die jungen Generationen etwas bieten, wenn die Attraktivität von Schwäbisch Gmünd weiter erhöht werden soll.

30.11.2013 in Jusos in Aktion

Alte Tante SPD antreiben

 

Zu einer Mitgliederversammlung trafen sich kürzlich die Jusos Schwäbisch Gmünd zusammen im "sooderso", um Rückblick auf das vergangene Arbeitsjahr zu halten und einen neuen Vorstand zu wählen. Im Rechenschaftsbericht führte Korbinian Holder die zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen auf, die im vergangenen Jahr durch die Juso-AG stattgefunden hatten. Dabei standen Themen, wie Asyl, Integration und Demokratie als Schwerpunkte im Vordergrund, aber auch vor Ort mischte man sich bei Rodelbahn, Energiewende oder der Stadtentwicklung immer wieder ein.

25.10.2013 in Jusos in Aktion

Keine glaubwürdige Politik mit Merkel möglich

 

Schwäbisch Gmünd - Beim vergangenen Treffen der Jusos Schwäbisch Gmünd votierten die Mitglieder einstimmig gegen die Bildung einer CDU/SPD-Koalition. Die Jugendorganisation der SPD sieht für die Partei keine Möglichkeit glaubwürdige Politik mit der CDU umzusetzen.

25.09.2013 in Jusos in Aktion

Kneipentour mit Christian Lange, MdB

 

Gute und spannende Diskussionen hatten die Jusos Schwäbisch Gmünd zusammen mit den Jusos aus Backnang aus dem Rems-Murr Kreis mit ihrem Bundestagsabgeordneten Christian Lange bei einer Tour durch die Kneipen in Schwäbisch Gmünd.

17.09.2013 in Jusos in Aktion

Einladung zur Kneipentour mit Christian Lange

 

Die Jusos Schwäbisch Gmünd gehen auf Tour! Eine einmalige Gelegenheit mit unserem Bundestagsabgeordneten Christian Lange, MdB, am Tag vor der Bundestagswahl durch die Kneipen zu ziehen!

11.09.2013 in Jusos in Aktion

Peer Steinbrück überreicht zwei Gmünder Jusos Parteibücher.

 

Vor seinem Auftritt im Predigersaal haben zwei Jusos aus Gmünd, die sich dazu entschlossen haben Mitglied bei der SPD zu werden, feierlich ihre neuen Parteibücher von Peer Steinbrück persönlich überreicht bekommen.

08.09.2013 in Jusos in Aktion

Die Jusos Gmünd wünschen Euch einen erfolgreichen Start ins neue Schuljahr!

 

Ab ins neue Schuljahr! - Die Ferien neigen sich dem Ende und der Wecker klingelt ab morgen wieder viel zu früh.
Wir wünschen allen Schüler und Schülerinnen und natürlich auch den Studierenden einen erfolgreichen Start ins neue Schuljahr/Studienjahr.

02.09.2013 in Jusos in Aktion

Alle für Arbeit für Flüchtlinge

 

Rund 15 Gmünder Jusos, darunter deren Bundesvorsitzender Sascha Vogt, hatten zum Wahlkampf in die Asyl-Gemeinschaftsunterkunft auf dem Hardt eingeladen. Dort waren sich alle einig: Das Arbeitsverbot soll weg. Nur einer, ein Betroffener, nannte 1,05 Euro auf die Stunde „menschenunwürdig“. © Gmünder Tagespost 01.09.2013

28.08.2013 in Jusos in Aktion

Sascha Vogt kommt!

 

Liebe Genossinnen und Genossen,
liebe Jusos,

der Bundesvorsitzende der Jusos Sascha Vogt kommt am kommenden Samstag, 31.08.13, nach Schwäbisch Gmünd. Gemeinsam mit Christian Lange MdB und den Gmündern Jusos besichtigt er die Unterkunft für Asylsuchende in Schwäbisch Gmünd.

28.08.2013 in Jusos in Aktion

Jusos schauen TV-Duell mit Christian Lange und Klaus Maier

 

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und Kanzlerin Angela Merkel werden sich am Sonntag, 1. September ein 90-minütiges TV-Duell liefern. Die Jusos Schwäbisch Gmünd schauen das Duell ab 20:00 Uhr im „Bonaparte“ (Pfeifergässle 16) in Schwäbisch Gmünd gemeinsam mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Christian Lange dem Landtagsabgeordneten Klaus Maier an.

28.08.2013 in Jusos in Aktion

„Was soll die Scheiße eigentlich?“

 

„Fokusgespräche“ heißt eine neue Reihe dieser Zeitung zur Bundestagswahl. Politisch Engagierte aus verschiedenen Altersgruppen kommen hier zu Wort. Die Jungen machten den Anfang. Mit Chefredakteur Rainer Wiese sprachen sie in lockerer Runde über Gerechtigkeit, Familie und Angela Merkel.

© Schwäbische Post 28.08.2013

29.07.2013 in Jusos in Aktion

Wissenschaftlich widerlegt

 

Das Thema der doppelten Staatsbürgerschaft und die einhergehenden Vorurteile diskutierten die Jusos kürzlich im Löwen in Großdeinbach. Mit dabei war wissenschaftliche Unterstützung durch Dr. Rolf Gutmann aus Stuttgart, Fachanwalt für Verwaltungsrecht mit dem Schwerpunkt Ausländerrecht sowie Vatan Ukaj, Student der Politikwissenschaft und Şükriye Eldemir, Studentin an der PH in Schwäbisch Gmünd, die die Sicht der jungen Generation darstellten. Ferdinand Kuschnick aus Heubach, Mitglied des SPD-Migrationsbeirats auf Landesebene, übernahm die Moderation. In den Abend führte der Geschäftsführer der Jusos, Jakob Unrath, ein und erinnerte an die lange Diskussion beim Thema doppelte Staatsbürgerschaft und den jüngsten Anlauf der SPD-geführten Länder, um im Bundesrat in der Sache voranzukommen.

25.07.2013 in Jusos in Aktion

Die Jusos Gmünd wünschen euch schöne Ferientage!

 

Wir wünschen euch allen, vor allem den SchülerINNEN, wunderschöne und erholsame Ferientage. Erholt euch vom Klausurenstress bzw. Arbeitstress der letzten Monate. Ihr habt euch das redlich verdient. Die Wetterprognose ist mehr als vielversprechend und verspricht viel Sonne für den Sommer 2013 und werden auch in den Ferien für euch hier auf der Homepage und auf Facebook aktiv sein:

24.07.2013 in Jusos in Aktion

Asylrecht überdenken!

 

Die Jusos Schwäbisch Gmünd sehen die Diskussion um die Hilfestellung für Passanten durch Asylbewerber als Beleg, dass das Asylrecht einer grundsätzlichen Änderung bedarf. Jemand der Asyl suche, benötige Schutz vor Verfolgung und Not in seinem Herkunftsland. „Es ist beschämend, wenn auch nach längerem Aufenthalt diese Personen keiner Erwerbsarbeit nachkommen können, die eine Arbeit in Würde darstellt“, so die Jusos. Das gelte nicht nur für Asylsuchende, sondern auch für die Ein-Euro Jobs und weitere prekäre Arbeitsverhältnisse.

11.07.2013 in Jusos in Aktion

Wind machen!

 

Die Jusos Schwäbisch Gmünd wollen sich in den kommenden Wochen ins Zeug legen, um für die SPD bis zum Wahltag am 22. September noch einmal alles rauszuholen. „Wir werden in den nächsten 80 Tagen nicht um die Welt segeln, sondern die Menschen für unseren Wahlkampf begeistern und sie von den Inhalten der SPD überzeugen“, so Korbinian Holder von den Jusos.

08.07.2013 in Jusos in Aktion

Integrationshemmnis doppelte Staatsbürgerschaft?

 

Seit Jahrzehnten streitet die deutsche Politik über Sinn oder Unsinn einer sogenannten „doppelten Staatsbürgerschaft“. Trotz jahrelanger Forderung und jüngstem Antrag im Bundesrat durch SPD und Grüne ist ein „Doppelpass“ durch die Konservativen bislang nicht gewollt.

26.06.2013 in Jusos in Aktion

Erinnerungskultur weiter diskutieren

 

„Es geht nicht darum ständig neue Vorschläge beim Thema Erinnerungskultur in die Diskussion zu werfen, sondern endlich einmal alle kritischen Straßennamen auf den Tisch zu legen“, entgegnen die Jusos Schwäbisch Gmünd der CDU beim Thema Erinnerungskultur.

09.06.2013 in Jusos in Aktion

Jusos sehen Rodelbahn kritisch

 

Die Jusos Schwäbisch Gmünd sehen den Bau einer Sommerrodelbahn im Bereich des Taubentals als kritisch an. Insbesondere bemängeln sie die Informationspolitik des Oberbürgermeisters bzgl. des Vorhabens. Es könne nicht sein, dass Planungen und Informationen, ohne Wissen der Gemeinderäte bereits in der Öffentlichkeit diskutiert würden. Zu häufig würde die eigentliche politische Diskussion nicht mehr im Gemeinderat stattfinden, sondern dieser nur noch zum Abnicken über bereits intern beschlossene Projekte „dienen“.

04.06.2013 in Jusos in Aktion

Solidarität mit den Protestierenden in der Türkei

 

Zu den Protesten der letzten Tage und der brutalen Reaktion der Polizei in der Türkei erklärt der Juso-Bundesvorsitzende Sascha Vogt:

15.05.2013 in Jusos in Aktion

17-jähriger Gögginger für 3 Tage Bundestagsabgeordneter

 

Lange: „Auch das zweite Planspiel der SPD-Bundestagsfraktion war ein voller Erfolg!"

Das zweite Planspiel Zukunftsdialog der SPD-Bundestagsfraktion, bot vom 20. bis zum 23. April 2013 rund 150 Schülerinnen und Schülern, Auszubildenden sowie Studierenden im Alter von 15 bis 20 Jahren die Möglichkeit, in die Rolle eines Abgeordneten zu schlüpfen und die Arbeit einer Bundestagsfraktion zu simulieren.

07.05.2013 in Jusos in Aktion

Beim Planspiel in Berlin

 

Auf Einladung von Hilde Mattheis hatte ich die einmalige und tolle Gelegenheit Berlin zu besuchen und gleichzeitig am SPD Fraktionsplanspiel teilzunehmen. "Zukunftsdialog"! Dieses Motto beschreibt exakt die Zielsetzung des Planspiels.

19.04.2013 in Jusos in Aktion

Demokratie und Zusammenleben stärken

 

Die Jusos Schwäbisch Gmünd freuen sich über die Absenkung des Wahlalters auf 16 in Baden-Württemberg und sehen das Versprechen von mehr Bürgerbeteiligung auf einem guten Weg. „Damit wird eine alte Forderung der Jusos umgesetzt. Die SPD schafft mehr Demokratie und gibt den Jugendlichen ein Werkzeug an die Hand, um mehr Gehör zu finden.“, so Juso-Vorstandsmitglied Korbinian Holder.

18.04.2013 in Jusos in Aktion

Armut hat viele Geschichten, auch in Schwäbisch Gmünd

 

Gemeinsam mit der ASF Schwäbisch Gmünd hatten die Jusos gestern eine tolle Führung durch die sozialen Einrichtungen der Stadt. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion mit Florian Wahl MdL und Klaus Maier MdL in der A.L.S.O wurde intensiv über das Thema Armut mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutiert.
Ein toller Auftakt zum Thema "Armut hat viele Geschichten, auch in Schwäbisch Gmünd". Ein Dank an Sonja Elser für die Organisation!

09.04.2013 in Jusos in Aktion

Viel Erfolg!

 

"Bildung kommt von Bildschirm und nicht von Buch, sonst hieße es ja Buchung." - Dieter Hildebrandt -

Die Jusos Schwäbisch Gmünd wünschen allen Schülerinnen und Schülern viel Glück und Erfolg bei den anstehenden Abiturprüfungen! Keine Panik! Jeder kann was, alle kommen durch! :-)
Danach das Feiern dann nicht vergessen!

04.03.2013 in Jusos in Aktion

Moschee besichtigt

 

Die sich im Bau befindende Moschee der Ditib-Gemeinde Schwäbisch Gmünd besuchten die Gmünder Jusos vergangene Woche, um neues über die zukünftigen Räumlichkeiten und die Baufortschritte zu erfahren. Unter der Führung von Fethi Aggül gewannen die Jusos und SPD-Mitgliedern einen Eindruck über die Größe der Moschee und das zukünftige Leben auf dem Gelände.

28.02.2013 in Jusos in Aktion

Besichtigung der D?T?B-Moschee

 

Die Jusos Schwäbisch Gmünd organisieren eine Besichtigung der neuen Moschee der Ditib Gemeinde in Schwäbisch Gmünd. Dafür treffen wir uns

Am Freitag, 01.03.2013, um 16:00 Uhr vor dem Eingang der Moschee in Schwäbisch Gmünd (Pfitzer Straße 28).

19.02.2013 in Jusos in Aktion

Kommunale Ordnungsdienste kritisch prüfen – Mehr Streetworker!

 

Die Jusos Schwäbisch Gmünd diskutieren auf ihrer jüngsten Vorstandssitzung die Einstellung von Streetworkern durch die Stadt Schwäbisch Gmünd, um den Bereich der sozialen Jugendarbeit zu fördern. Dieses Engagement könne und müsse zu einer wichtigen Säule in der Jugendarbeit werden.

11.02.2013 in Jusos in Aktion

Alle müssen sich einbringen!

 
Gespräch mit Herrn Betz und Frau Bolsinger

Zur Besichtigung der Unterkunft für Asylsuchende auf dem Hardt hatten die Jusos Schwäbisch Gmünd eingeladen, um sich einen Überblick über die dortige Situation zu verschaffen. „Wir wollten uns einen eigenen Eindruck machen und sehen wie weit der Kreis und die Stadt bei diesem Thema vorangekommen sind“, so Lisa Grimbacher von den Jusos.

26.01.2013 in Jusos in Aktion

Energie regional betrachten und vor Ort handeln

 

Die Jusos Schwäbisch Gmünd sprechen sich für die Rückkehr der Stadt zum Öko-Strom aus. Man müsse 100% anstreben, die Mehrkosten könnten im Vergleich zu anderen Ausgaben nicht das Problem darstellen. „Es ist wichtig den Menschen zu zeigen, dass sich gerade die Kommunen, wenn es mit der Energiewende ernst wird, nicht zurückziehen, sondern den gesellschaftlichen Konsens mittragen“, so Philipp Bosch von den Jusos.

25.01.2013 in Jusos in Aktion

Besichtigung der Asylunterkunft

 

Groß war das kreisweite mediale Interesse im vergangenen Jahr, als die Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende auf dem Hardt auf dem Marktplatz protestierten, um auf die für sie unwürdigen Zustände der Einrichtung hinzuweisen. Viele Ankündigungen wurden von Seiten der Stadt und des Landkreises gemacht, damit sich die Situation für die Menschen dort verbessere. Wir wollen unsere Solidarität auch außerhalb des Medienechos bekunden und uns einen Eindruck verschaffen, wie es dort nun aussieht.

Die Jusos auf Facebook

Mach mit!

Juso Mitglied werden.

SPD Mitglied werden

Counter

Besucher:104030
Heute:56
Online:1