Leserbrief zu Alfred Baumhauer

Veröffentlicht am 12.03.2009 in Jusos in Aktion

Befremden bei Jusos

Mit Befremden nehmen wir zur Kenntnis, dass der CDU-Fraktionsvorstitzende im Gemeinderat, Alfred Baumhauer annimmt, dass die Jusos Gmünd gegen die geplante Verkehrsführung am Bahnhof, das sogenannte Knie, seien. Wir haben uns für eine Alternative eingesetzt, bevor Prof. Kölz, ein ausgewiesener Fachmann, nochmals die großen Vorteile des jetzigen Entwurfs erläuterte. Keineswegs wollen wir die Verkehrsdiskussion stets von neuem wieder anfangen, wie dies, unseren Erachtens von CDU nahen Kreisen seit Monaten zum Schaden der Stadt getan wird. Besonders schmerzt, dass die Jusos Gmünd jetzt zu Jenen gezählt werden sollen, die zunächst eine Planung befürworten, dann aber diese vehement mit merkwürdigen Argumenten bekämpfen.

Simeon Frömel
Vorstand Jusos Gmünd

 

Die Jusos auf Facebook

Mach mit!

Juso Mitglied werden.

SPD Mitglied werden

Counter

Besucher:104030
Heute:2
Online:1