Jusos fordern neue Strategien

Veröffentlicht am 28.10.2009 in Pressemitteilungen

In ihrer letzten Sitzung zeigten sich die Jusos Schwäbisch Gmünd sehr besorgt darüber, dass die Gmünder SPD den Zeitraum für notwendige Erneuerungen überdehnt. Aus Sicht der Jusos erfordert eine zeitgemäße SPD Tatkraft und Mut, um notwendige Schritte umzusetzen.

Die aus Sicht der Jusos dringend erforderliche inhaltliche und personelle Erneuerung wurde bislang gescheut. Dabei hob Vorstandsmitglied Simeon Frömel hervor, dass die SPD doch bisher nicht von der Gmünder Krankheit des endlosen Abwartens und Hinauszögerns geprägt war. Als Impuls und Diskussionsgrundlage haben die Jusos vorab mehrere Vorschläge und Konzepte entworfen, welche die Arbeit der SPD künftig verbessern können. Diese Vorschläge sollen dann von allen Mitgliedern ergebnisoffen beraten werden, so Jochen Pahlke. Zudem betonte Vorstandsmitglied Jakob Unrath, dass eine personelle und inhaltliche Weiterentwicklung als Chance und nicht als Bedrohung verstanden werden sollte.

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

24.02.2019, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr Stammtisch der Jusos Schwäbisch Gmünd
Liebe Interessierte, lieber Interessierter ,   am 24.02.2019 laden die Jusos Schwäbisch Gmünd  z …

31.03.2019, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr Stammtisch der Jusos Schwäbisch Gmünd
Liebe Interessierte, lieber Interessierter ,   am 31.03.2019 laden die Jusos Schwäbisch Gmünd  z …

Alle Termine

Die Jusos auf Facebook

Mach mit!

Juso Mitglied werden.

SPD Mitglied werden

Counter

Besucher:104030
Heute:43
Online:2